Mainzerstraße

Am Eingang des Bonner Stadtteils Mehlem soll ein markantes Bauwerk entstehen, welches diesen städtebaulich herausgehobenen Ort als solchen erkennbar macht. Auf dem Grundstück ist ein zweiteiliger Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Planung, welches in zwei Bauabschnitten errichtet werden soll. Der Baukörper weist eine klar erkennbare Abstaffelung auf, die es ermöglicht, das Gebäude zur Eingangsadresse fünfgeschossig auszubauen und zur angrenzenden Bebauung auf die vorherrschende Geschossigkeit herabzusetzten.

Während der nördliche Teil des Gebäudes, der den Zugang zum Ortsteil inszeniert, als Bürogebäude mit Geschäften der Nahversorgung im Erdgeschoss dient, soll der südliche Gebäudeabschnitt vornehmlich dem Wohnen dienen. Der ausgewogene Wohnungsmix von 1,5-Zimmer Appartements bis hin zu 4-Zimmer Wohnungen soll für alle Menschen, mit ihren unterschiedlichen Lebensweisen, Wohnraum bieten und zu einem angenehmen Zusammenleben im Quartier führen.


In Planung
Hafa Unternehmensgruppe
ca. 480 m²
ca. 2.700 m²
ca. 4.200 m²