Bornheimer Straße

Der Bürohaus-Neubau an der Kreuzung Bornheimer Straße / Am Probsthof liegt im südlichen Bereich des Gewerbegebietes Nordstadt von Bonn in unmittelbarer Nähe zum Büro- und Behördenstandort Weststadt. Die Lage hat eine sehr gute Anbindung zur Autobahn und zu Bahn- und Busstationen, zudem gibt es einen nahegelegenen Fahrradweg, welcher direkt in die Bonner Innenstadt führt.

Das Gebäude soll aus vier Vollgeschossen, einem Staffelgeschoss und einer Tiefgarage bestehen. Im Erdgeschoss ist eine Gewerbefläche mit insgesamt 272 m² geplant und in den vier darüberliegenden Geschossen Büroflächen. Die Büroflächen sind flexibel angeordnet, sodass man verschiedene Nutzungseinheiten zusammen legen oder trennen kann. Das Staffelgeschoss verfügt über gemeinschaftlich genutzte Flächen, wie Konferenzräume und Dachterrassen. Alle Geschosse sollen barrierefrei und behindertengerecht gebaut werden.

Zudem ist das Gebäude als Niedrigenergiehaus geplant und soll über eine Dachbegrünung verfügen.


In Planung
Hans Möslein GmbH & Co. KG
272 m²
2.781 m²