Friesdorfer Straße

Auf dem rund 25.000m2 großen, seit Jahren brachliegenden Grundstück, des ehemaligem Haribogeländes, an der Friesdorfer Straße ist bis 2020 ein neuer, nachhaltiger und zeitgemäßer Ort geschaffen worden. Dies soll in erster Linie durch die Dreiteilung des Grundstücks und damit die Unterbringung von drei eigenständigen Nutzungen und Baumaßnahmen erzielt werden.

I GEWERBE

Auf dem nördlichen Grundstücksdrittel entstand der Neubau eines Labor- und Bürogebäudekomplexes für die zwei Weltmarktführer in Zahntechnik SICAT GmbH & Co. KG und HICAT GmbH, die hier einen neuen Standort zur Expansion erhalten haben. Der Bau setzt sich aus drei Baukörpern zusammen. Zwei Bürogebäude, welche verbunden sind durch den dritten Baukörper. Dieser fungiert als Kantine für die Mitarbeiter.

 


2020
SICAT GmbH & Co. KG
Hafa Projektentwicklungs GmbH + Co. KG
24.355 m²